Zurück

Ethnografischer Park an der Weichsel in Wygiełzowo, Abb.

Ethnografischer Park an der Weichsel in Wygiełzowo, Abb.

Nadwiślański Park Etnograficzny, Wygiełzów
W Nadwiślańskim Parku Etnograficznym każe dziecko dowie się, kim byli Krakowiacy Zachodni, czym różnili się od innych grup etnograficznych i jak mieszkali - ci z małych miasteczek, wiosek i dworów.

Im Ethnografischen Park an der Weichsel erfährt jedes Kind, wer die Krakowiacy aus dem Westen waren, wie sie sich von anderen ethnografischen Gruppen unterschieden und wie sie gelebt haben – die aus den kleine Städten, Dörfern und Herrenhäusern. Die Besichtigung beginnen wir im kleinstädtischen Teil auf dem kleinen Marktplatz, auf dem ein hölzernes Wirtshaus steht. Es lohnt sich nach der Besichtigung hierher auf zu einer regionalen Mahlzeit zurückzukommen. Beim Marktplatz befindet sich eine Töpferwerkstatt. Im ländlichen Teil kann man in die hölzernen Hütten reinschauen, zu den ärmsten und den reichsten Bauernfamilien, eine Ölmühle und einen Webstuhl, sowie eine hölzerne Kirche besichtigen. Die Gebäude befinden sich in einer malerischen Landschaft, die von Kapellen, Brunnen und Bienenhäusern ergänzt wird. Kinder wandern gerne zwischen den hölzernen Gebäuden im Grünen. Ein weiteres Objekt des Freilichtmuseums, das einen Besuch wert ist, ist das Herrenhaus aus Droginia bei Myślenice, in dem man das Leben einer Adelsfamilie aus dem späten neunzehnten und dem frühen zwanzigsten Jahrhundert erkunden kann. Oberhalb des Freilichtmuseums dominieren die malerischen Ruinen der mittelalterlichen Burg Lipowiec. Im Ethnografischen Park an der Weichsel werden alle Arten von Outdoor-Veranstaltungen organisiert, darunter  ETNOmania, während der man Stände von Handwerkern besuchen, Shows und Konzerte sehen, sowie an Handwerksworkshops teilnehmen kann. Viele Workshops und andere Aktivitäten werden speziell für Kinder organisiert.

Ethnografischer Park an der Weichsel
ul. Podzamcze 1, Wygiełzów, +48 32 6134062, www.mnpe.pl

Spielen Spielen