Zurück

Indianerdorf, Szczyrzyc

Indianerdorf, Szczyrzyc

Wioska Indiańska, Szczyrzyc
Ciekawa atrakcją dla najmłodszych jest wizyta w Wiosce Indiańskiej w Szczyrzycu, usytuowanej w starym beskidzkim sadzie. Obszar ten uznany został za przyrodniczo cenny dla całej Europy, objęty jest on ochroną w ramach programu Natura 2000.

In einem alten Obstgarten in den Inselbeskiden verstecken sich bemalte Tipis – die Häuser der Indianer, die auf der Prärie leben – das komplett ausgestattete und lebensgroße riesige Thio-Tipi – ein Zelt, das bis zu 50 Personen unterbringen kann, die Dampfhütte, d.h. die Sauna der Indianer und Warlodge – ein spezielles Kriegszelt. In Szczyrzyc ist alles, was man mit Indianern assoziiert: Handwerk, treue Nachbildungen von Kleidern vor 200 Jahren, Tomahawks , Taschen aus roher Rinderhaut... Freiwillige können auf ein Ziel mit einem indischen Bogen schießen, über den indischen Glauben, die Sitten und das Leben hören und an Kochkursen und Kunsthandwerksworkshops teilnehmen, während der sie lernen, indianische Amulette herzustellen. Auf Musikworkshops lernen Teilnehmer viele interessante ethnische Instrumenten aus verschiedenen Teilen der Welt kennen und lernen indianische Lieder. Die Besucher im Indianerdorf haben auch die Möglichkeit originale Konstruktionen zu sehen, die Fragmente aus dem Leben der Indianer darstellen (Krieger der die heilige Pfeife raucht oder eine Szene des Begräbnisses eines Krieger). Kinder und Jugendliche werde sicherlich auch die originalen Spiele interessieren, die an die Spiele der jungen Indianer anknüpfen. Eine große Attraktion für organisierte Gruppen, die das Indianerdorf in Szczyrzyc besuchen, ist auch eine Übernachtung in einem echten Tipi.

Spielen Spielen