Zurück

Orawski Park Etnograficzny Zubrzyca Górna

Orawa-Ethnographischer Park in Zubrzyca Górna

Orawa-Ethnographischer Park in Zubrzyca Górna
Anmerkungen zur Erreichbarkeit: XI - III 8:30 – 14:30; IV, X 9:00 - 15:00; V, VI, IX 9:00 – 17:00, VII - VIII 10:00 – 18:00. Muzeum jest nieczynne 9 dni w roku: Nowy Rok (1.01), Święto Trzech Króli (6.01), Wielkanoc i Poniedziałek Wielkanocny, Boże Ciało, Wszystkich Świętych (1.11), Święto Niepodległości (11.11), Boże Narodzenie (25-26.12).
34-484 Zubrzyca Górna Touristische Unterregion: Tatrzański
tel. +48 182852709
biuro@orawa.eu www.orawa.eu
Anmerkungen:
Angebote der Objekte: Fotografieren erlaubt
denkmalgeschütze Objekte: Freilichtmuseum
In diesem Objekt sind Beacons vorhanden
Im weitläufigen, parkähnlichen Gebiet um den alten, hölzernen Moniaków-Gutshof am Fuße des Babia Góra-Berges wurden viele interessante volkstümliche Architekturobjekte aus Orawa versammelt.
Zu besichtigen gibt es hier die typischen Orawa-Hütten mit angebauten kleinen Stockwerken, sowie zahlreiche Wirtschaftsgebäuden. Außer dem Gutshof gehört die Holzkirche aus Tokarnia zu den wertvollsten Objekten. In den Innenräumen ausgewählter Gebäuden wurden 25 Ausstellungen organisiert, die uns das Leben der unterschiedlichen Gesellschaftsschichten des ländlichen Orawa im Zeitraum vom 18. bis zur Hälfte des 20. Jh. näher bringen. Die Innenräume des Gutshofs, der den Mittelpunkt des Freilichtmuseums stellt, wurden rekonstruiert und präsentieren das Aussehen eines typischen Adelssitzes in Orawa aus dem 18. Jh., sowie teilweise seinen Zustand aus dem 17. Jh., als der Gutshof nur schlicht ausgestattet war und die Innenräume keinen Schornstein besaßen, der den Rauch abführen würde. Sehr interessant sind auch Ausstellungen des ländlichen Handwerks: in der Ölmühle, der Sägemühle und der Schmiede, sowie an der Walkmaschine (wo Filz aus Wolltuch erzeugt wurde).
Spielen Spielen